Wandelwoche 08.-13.09.2016 und Offenes Atelier bei 2Tage Wedding 10.+11.09.2016 11h-18h: Workshop Von der Schafswolle zum Garn

Zuverlässig ist das Atelier in der Prinzenallee 58 im Hinterhof in Berlin-Wedding  immer mittwochs von 14-17h geöffnet und freut sich auf Besucher_innen. Wenn ich einmal nicht da bin, dann teile ich es hier mit.  Gerne können auch Termine vereinbart werden: dagmarrehse[at]gmx.de oder 015775348418


Wandelwoche vom 08.-13.September 2016

Logo Wandelwoche BBB

handgewebt in berlin – Kritische Auseinandersetzung mit Textilien (Workshop)

Auf einem 4-stündigen Besuch bei handgewebt in berlin, könnt ihr Abläufe der Herstellung von Textilien ausprobieren, mehr über Produktionsketten und die Geschichte eurer Kleidung erfahren und Alternativen zu konventioneller Textilproduktion kennenlernen.

Freitag, 9. September 2016, 15-19 Uhr

  • Start und Ziel: 15.00 Uhr Prinzenallee 58 Hinterhof / Textilatelier PA58 und Café PA58
  • Dauer ca. 4 Stunden
  • Fortbewegungsmittel: Anfahrt zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Öffentlichen
  • Die Tour findet in deutscher Sprache statt und ist weitgehend barrierfrei. Übersetzung auf Anfrage ggf. möglich. / English interpretation if needed.
  • Vor Ort wird um eine Unterstützung zur Deckung der Unkosten gebeten.
  • Für Fragen und Anmeldung: Anmeldung erforderlich unter dagmarrehse(aett)gmx.de

L_Dreisen_handgewebt_07 L_Dreisen_handgewebt_13 L_Dreisen_handgewebt_30 L_Dreisen_handgewebt_01 Fotos: Linda Dreisen

Der Workshop

…wird durchgeführt von Dagmar Rehse von handgewebt in berlin.

Ob Markenklamotte oder Billigware Kleidung ist schnell gekauft und liegt häufig bald ungenutzt im Schrank. Wo und wie sie produziert wird, wissen wir meist nicht. Das wollen wir anschaulich ändern, uns mit der Textilen Kette und den Produktionsbedingungen beschäftigen, uns mit unserem Konsumverhalten auseinandersetzen und über Alternativen reden. In einem praktischen Teil wird es eine Werkstattführung geben und es kann selber Hand angelegt werden beim Stäbchenweben, am Tischwebstuhl und am Webrahmen.


Eine Karte zu Projekten des Wandels in Berlin und Brandenburg und Infos zu handgewebt in berlin auf imwandel.net: http://berlin.imwandel.net/seite/handgewebt-in-berlin/


Workshop: Von der Schafswolle zum Garn

Aus der Rohwolle eines Pommerschen Landschafs wird Garn hergestellt und Textilproduktion praktisch erfahrbar. Einstieg in die beiden Workshop-Tage ist jederzeit möglich.

Sonnabend, 10. September 2016, 11-18 Uhr 

und

Sonntag, 11. September 2016, 11-18 Uhr

  • Start und Ziel: 11 Uhr Prinzenallee 58 Hinterhof / Vor dem Textilatelier PA58 13359 Berlin-Wedding
  • Dauer ca. 7 Stunden
  • Fortbewegungsmittel: Anfahrt zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Öffentlichen
  • Die Tour findet in deutscher Sprache statt und ist weitgehend barrierfrei. Übersetzung auf Anfrage ggf. möglich. / English and French interpretation if needed.
  • Vor Ort wird um eine Unterstützung zur Deckung der Unkosten gebeten.
  • Für Fragen und Anmeldung: Anmeldung erforderlich unter dagmarrehse(aett)gmx.de

handgewebt 1 Von-der-Schafswolle-zum-Garn-Sortieren handgewebt 2 Von-der-Schafswolle-zum-Garn-Spinnen handgewebt 3 Von-der-Schafswolle-zum-Garn-kardieren

Der Workshop

…wird durchgeführt von Dorothea Eickhoff -Trois Poissons und handgewebt in berlin

Wir werden die Rohwolle eines Rauwolligen Pommerschen Landschafs verarbeiten. Wir werden aussortieren, waschen, trocknen, zupfen, kardieren und spinnen. Wir werden an den beiden Tagen den gesamten Prozess der unverarbeiteten Wolle bis zum Garn durchlaufen. Ihr könnt jederzeit einsteigen und mitmachen.

Der Workshop ist Teil des 2-tägigen Kulturfestivals im Wedding. Mehr dazu hier.


am 10. und 11.September 2016 11h-18h Offenes Atelier

Textilatelier PA58:  

Maria Stieger Strickdesign

Trois Poissons Patchwork, Quilt

handgewebt in berlin

 

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Sommerfest im Heimatmuseum Berlin-Reinickendorf am So, 26.06.2016 und Textile Art am 09.+10.07.2016 in Berlin-Kreuzberg

handgewebt in berlin stellt aus:  Sonntag, den 26.Juni 2016 11h-18h Sommerfest im Heimatmuseum Reinickendorf mit Begleitprogramm und Kunsthandwerker_innenmarkt

Alt-Hermsdorf 35 · 13467 Berlin : http://www.museum-reinickendorf.de


handgewebt in berlin stellt bei der Textile Art aus:

Samstag 9.7., 10–18 Uhr
Sonntag 10.7., 10–17 Uhr

CARL-VON-OSSIETZKY-SCHULE
Blücherstraße 46, 47
10961 Berlin-Kreuzberg

zu finden ist handgewebt in berlin: AL, Raum 117 Stand: 95

http://www.textile-art-berlin.de/teilnehmer/rehse-dagmar

Eintritt: 10€


Nachlese zur Handarbeiten – Tauschparty :

Die Tauschparty war gut besucht und viele Begeisterte haben munter getauscht. Viele Große Taschen wurden abgegeben und mit neuen Schätzen gefüllt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Foto: Brigitte Lüdecke

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Wollgruppe zeigte das Kardieren mit „Rudy“ Foto: Brigitte Lüdecke

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Handarbeiten-Tauschparty, Alte Münze-Kulturmarkt und NACHLESE WOLLWERKSTATT

Die nächsten Aktivitäten von handgewebt in berlin sind:

18.06.2016 Mitwirkung an der Textil-Tauschparty in der Prinzenallee 58, Berlin-Wedding

Handarbeiten-Tauschparty_180616_vorderseite


handgewebt in berlin stellt aus  beim Kulturmarkt Alte Münze / Spreewerkstätten
Molkenmarkt 2, 10179 Berlin Eintritt: 2€

kulturmarkt.muenze                         http://kulturmarkt-muenze.de/


Kleine Nachlese zur Wollwerkstatt -mehr folgt!

Es hat sehr viel Spaß gemacht und jeden Tag sind neue Frauen gekommen und haben mitgemacht! Wir haben sehr viel Wolle gewaschen, geschleudert, gezupft und kardiert und ein wenig gesponnen.

Falls es Interesse gibt, können wir auch Workshops anbieten. Gerne Nachfragen!

IMG_2711

IMG_2710IMG_2713IMG_2700IMG_2721IMG_0773 (2)DSC_0662

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Woll Werkstatt für Frauen: Von der Schafswolle zum Garn 30.05. – 05.06.2016 10h-18h

 

Schaf_1

DSC_0606

Vom 30.Mai bis zum 05. Juni 2016 täglich von 10h-18h werden wir gemeinsam die Rohwolle von sechs Rauwolligen Pommerschen Landschafen verarbeiten. Schaut vorbei und macht mit, ob ihr kurz vorbeischauen und mal ein Stündchen mitmachen wollt oder einen ganzen Tag, jede ist herzlich eingeladen!

Wir werden aussortieren, waschen, trocknen, zupfen, kardieren und filzen, spinnen, stricken, häkeln, weben….. oder welche Ideen wir noch entwickeln, was alles mit der Schafswolle gemacht werden kann.

Die Wolle ist da und kann auch schon angefaßt werden!

Prinzenallee 58 Hinterhof im Wedding oder bei Nachfragen: telefonisch Dorothea Eickhoff 0179. 970 84 54 oder bei dagmarrehse@gmx.de

Gerne anmelden und mitmachen!

Schaf_2Die Rohwolle, der Rauwolligen Pommerschen Landschafe:DSC_0609

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

handgewebt in berlin: Schnupperwebkurse im Atelier und Von der Schafswolle zum Garn

 

Zuverlässig ist das Atelier in der Prinzenallee 58 im Hinterhof in Berlin-Wedding  immer mittwochs von 14-17h geöffnet und freut sich auf Besucher_innen. Wenn ich einmal nicht da bin, dann teile ich es hier mit.  Gerne können auch Termine vereinbart werden: dagmarrehse[at]gmx.de oder 015775348418


Schnupperwebkurse mit handgewebt in berlin im Textilatelier PA58:

Mo 23.05. oder Di 24.05. oder Do 26.05. oder Fr 27.05.2016 von 15h-17h oder nach Vereinbarung.

Selber Hand anlegen beim Stäbchenweben, weben auf einer Pappe, am Webrahmen und am Mustertischwebstuhl. Unterschiedliche Materialien wie Wolle, Baumwolle, Leinen, Jeansstoff oder Fahrradschläuche können verwebt werden und ihre Wirkung ausprobiert werden. Gerne können auch Materialien (Garne, Stoffe u.ä.) mitgebracht werden. Es geht darum verschiedene Webgeräte auszuprobieren und die Grundlage des Webens , die rechtwinkelige Fadenverkreuzung kennen zu lernen.

Kosten: 25€ und evt. geringe Materialkosten

Anzahl: max. 4 Teilnehmende

Webkurse und Einzelunterricht:

Hier gehe auf individuelle Wünsche ein: Stoffe weben, ein Handtuch, einen Schal, einen Teppich, Einführung in das Bildweben, Webrahmen einrichten, Webtheorie.

Kosten: 10€ – 20€/ Stunde und Materialkosten

Termine: nach Absprache

Informationen und Anmeldungen: dagmarrehse(at) gmx.de oder 015775348418

 


Schaf_1Vom 30.Mai bis zum 05. Juni 2016 täglich von 10h-18h werden wir gemeinsam die Rohwolle von sechs Rauwolligen Pommerschen Landschafen verarbeiten. Schaut vorbei und macht mit, ob ihr kurz vorbeischauen und mal ein Stündchen mitmachen wollt oder einen ganzen Tag, jede ist herzlich eingeladen!

Wir werden aussortieren, waschen, trocknen, zupfen, kardieren und filzen, spinnen, stricken, häkeln, weben….. oder welche Ideen wir noch entwickeln, was alles mit der Schafswolle gemacht werden kann.

Die Wolle ist da und kann auch schon angefaßt werden!

Weitere Informationen gibt es immer mittwochs 15h-18h bei uns im Textilatelier PA58, Prinzenallee 58 Hinterhof im Wedding oder telefonisch Dorothea Eickhoff 0179. 970 84 54 oder bei dagmarrehse@gmx.de

Gerne anmelden und mitmachen!

Schaf_2DSC_0606

Die Rohwolle, der Rauwolligen Pommerschen Landschafe – gibt es bei uns im Atelier zum angucken und Anfassen!

DSC_0609

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

handgewebt im berlin beim Nikolaimarkt in Oldenburg Pfingsten 2016 und beim Weddingmarkt am Nordufer am Sonntag 8. Mai 2016


handgewebt in berlin beim:

Einladungskarte_2016

handgewebt in berlin beim:

Plakat_WM_Mai_16

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Zukunftstour 2016 am 21.04.2016

handgewebt in berlin / Bildung trifft Entwicklung bieten eine

Lerrnstation bei der Zukunftstour am Donnerstag, den 21.04.2016 im

Radialsystem V
Holzmarktstr. 33
10243 Berlin

Anmeldung erforderlich: https://www.engagement-global.de/anmeldung-zukunftstour.html?id=3124&lh=c85df057b9980c8ee88c848e33587ab5

L4 – Von der Baumwolle zum Stoff. handgewebt in berlin

Wie entsteht eigentlich ein T-Shirt? Wie sehen die einzelnen Arbeitsschritte von der Baumwollaussaat bis zum fertigen Produkt aus? Die Teilnehmenden setzten sich an dieser Lernstation aktiv mit den Herstellungsprozessen von Textilien und den Arbeitsbedingungen unter denen diese in der globalisierten Wirtschaft hergestellt werden auseinander. Dabei werden auch Menschenrechtsverletzungen innerhalb der globalen Wertschöpfungsketten thematisiert und gezeigt, wie sich der Preis eines fair gehandelten T-Shirts zusammensetzt.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen